Vorstellung des Jahresabschlusses 2018 der Deutschen Bundesbank

Die Bundesbank hat im Jahr 2018 einen Überschuss von 2,5 Milliarden Euro erzielt. Der Überschuss fiel damit um 0,5 Milliarden Euro höher aus als im Vorjahr.

Bundesbankpräsident Jens Weidmann und Johannes Beermann, Mitglied des Vorstands und zuständig für Controlling und Rechnungswesen, stellten am Mittwoch, den 27. Februar 2019, den Geschäftsbericht 2018 vor.

Die Pressekonferenz fand im Gästehaus der Bundesbank in Frankfurt am Main statt. Die gesamte Veranstaltung wurde live im Internet übertragen

 

Quelle: YouTube / Deutsche Bundesbank
Das Video wird von YouTube mit Erweitertem Datenschutzmodus eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere