TurkStream

TurkStream wird die zuverlässige Gasversorgung der Türkei sowie Süd- und Südosteuropas erheblich steigern.
Die Türkei gehört zu den größten Verbrauchern von russischem Gas. Derzeit wird es an die Republik durch die Blue-Stream- und die Transbalkan-Gaspipeline geliefert.

gazprom2016_t1

TurkStream ist eine neue Exportgaspipeline aus Russland in die Türkei durch das Schwarze Meer. Der erste Strang der Pipeline ist für Gaslieferungen an türkische Verbraucher bestimmt und der zweite – für die Gasversorgung der Länder Süd- und Südosteuropas.

TurkStream Kapazität

Die Kapazität des ersten und zweiten Strangs der TurkStream beträgt jeweils 15,75 Milliarden Kubikmeter.

gazprom2016_t2

Route

Der Offshore-Abschnitt der TurkStream wird von der Verdichterstation Russkaja in der Gegend um Anapa am Boden des Schwarzen Meeres bis zur türkischen Küste verlaufen. Seine Länge beträgt mehr als 900 Kilometer. Ferner wird ein Transitstrang am Festland bis zur Grenze der Türkei mit deren Nachbarländern verlegt.

gazprom2016_t3

Aus der Geschichte des Projekts

Am 1. Dezember 2014 unterzeichneten Gazprom und Botas Petroleum Pipeline Corporation ein Memorandum of Understanding über den Bau der Gaspipeline durch das Schwarze Meer in Richtung Türkei.
Im September 2016 erhielt Gazprom die ersten Genehmigungen von Behörden der Republik Türkei für die Umsetzung der TurkStream.
Am 10. Oktober 2016 wurde ein Abkommen zwischen der Regierung der Russischen Föderation und der Regierung der Republik Türkei zum Projekt TurkStream unterzeichnet.
Im Dezember 2016 unterzeichneten South Stream Transport B.V. (100-prozentige Tochtergesellschaft der PAO Gazprom) und Allseas Group S.A. einen Vertrag zum Bau des ersten Strangs des Offshore-Abschnitts der Gaspipeline TurkStream mit einer Option für die Verlegung des zweiten Strangs.

 
Text/Foto Quelle: Press-Zentrum “Gazprom”

Author: Gazprom
Tags

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere